Presse | Kontakt | Impressum
 

Wir als Verein Ländliche Arbeitsförderung Prenzlau e. V. stellen uns die Aufgabe, gesellschaftliche Teilhabe durch Integration in den ersten Arbeitsmarkt, den Erhalt der Arbeitsfähigkeit und die Schaffung von Arbeit zu ermöglichen und die Bildungsfähigkeit und Stärkung der sozialen Kompetenz in der Region zu entwickeln sowie durch nachhaltige innovative Projekte einen Beitrag zur Entwicklung der Region zu leisten.

Dabei lassen wir uns von folgenden Grundwerten leiten:

  • Motivation, Kompetenz und Professionalität
  • Beständigkeit, Zuverlässigkeit, Seriosität und Integrität
  • Regionale Verbundenheit und soziales Engagement
  • Respekt, Toleranz und Akzeptanz
  • Offenheit, Unvoreingenommenheit und gleichberechtigter Umgang
  • Partnerschaftliches Denken und Handeln

Unsere wichtigsten Kunden sind die kommunalen und regionalen Verwaltungen, insbesondere die Kreisverwaltung, das Jobcenter, die Bundesagentur für Arbeit und die Vereine, KMUs und Strukturen in der Region, sowie Bürger der Region, insbesondere die langzeitarbeitslosen und ehrenamtlich tätigen Personen.

Mit unserem Handeln verfolgen wir folgende Ziele:

  • die Stärkung von Selbstwertgefühl und Eigenverantwortlichkeit
  • die Kompetenzentwicklung der Teilnehmer
  • ein Fitmachen für den Arbeitsmarkt
  • eine sinnvolle Aktivierung der uns zugewiesenen Personengruppen
  • die Sicherung und Schaffung von Arbeitsplätzen
  • Maßnahmen zur Integration von Flüchtlingen
  • die Initiierung und Begleitung gemeinwohlorientierter Projekte
  • die Unterstützung der Kreisentwicklung

Für unser Handeln haben wir uns Qualitätsstandards gesetzt, um bei der Umsetzung unserer Projekte unter den für uns geltenden gesetzlichen Anforderungen eine hohe Kundenzufriedenheit zu erreichen. Um unsere Qualitätsstandards zu erfüllen und stets weiterzuentwickeln, haben wir unser Qualitätsmanagement implementiert. So wollen wir für unsere Kunden ein kompetenter und zuverlässiger Partner bleiben. Wir arbeiten nach dokumentierten Verfahren, die den sich wechselnden Gegebenheiten angepasst werden.

Im Mittelpunkt der Vereinsarbeit stehen drei Aufgabenfelder:

  • die Nutzung sämtlicher Möglichkeiten der Arbeitsförderung für
    natürliche und juristische Personen unserer Region
  • die Realisierung wirtschaftsnaher Arbeitsmarktprojekte einschließlich deren
    Begleitung beim Übergang in marktwirtschaftliche Strukturen
  • die Initiierung und Realisierung überregionaler Kooperationsprojekte mit
    Partnern anderer Regionen, Bundesländer und der EU

Mit unseren motivierten und flexibel einsetzbaren Mitarbeitern, die über umfangreiche Erfahrungen und persönliche Qualifikationen verfügen, sind wir in der Lage, unseren Kunden schnelle und effiziente Lösungen anzubieten.

Mit unseren Standorten in der Region sind wir auch in der Lage, gemäß der Satzung unseres Vereins, der ländlichen Bevölkerung sinnhafte Arbeiten, Beschäftigung und Qualifizierung anzubieten.