LAFP

SSC - Stromspar-Check

Der Stromspar-Check ist ein gemeinsames Angebot des Deutschen Caritasverband e. V. (DCV) und des Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e. V. (eaD).
Das kostenlose Angebot hat mehrere Ziele. Zum einen soll der Stromverbrauch in einkommensschwachen Haushalten verringert und damit deren Kostenbelastung reduziert werden. Gleichzeitig erhalten Langzeitarbeitslose über ihre Tätigkeit als Stromsparhelfer*innen die Chance auf einen Wiedereinstieg ins Berufsleben. Nicht zuletzt leistet das Projekt einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz, weswegen es vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert wird.

 Wer darf beim Stromspar- Check mitmachen?

Anspruchsberechtigt für diese kostenlose Beratung sind Haushalte, die entweder ALG II (auch Aufstocker*innen), Grundsicherung, Sozialhilfe, Wohngeld, Kinderzuschlag erhalten oder deren Einkommen unterhalb der gesetzlichen Pfändungsfreigrenzen liegt.

Angebot zum kostenlosen Stromspar- Check

Das Projekt bietet den berechtigten Haushalten eine kostenlose Beratung zu Einsparungen beim Verbrauch von Energie (Strom, Wasser/Abwasser, Heizungswärme) an. Ziel ist, den Energieverbrauch zu optimieren und die Stromrechnung und Mietnebenkosten zu senken.

Hierzu überprüfen geschulte Stromsparhelfer*innen, die sich als Mitarbeiter*innen des Stromspar- Check Prenzlau ausweisen, zunächst den Energie- und Wasserverbrauch durch vorliegende Abrechnungen und  geeignete Messungen. In einem 2. Schritt erhält der Haushalt einen Bericht und umfassende Beratung zur Optimierung des Gesamt- Energieverbrauchs. Darüber hinaus übernehmen die Stromsparhelfer*innen den Einbau von für den Haushalt kostenfrei zur Verfügung gestellten Soforthilfen.

Unter bestimmten Voraussetzungen besteht die Möglichkeit, bei Austausch eines älteren Kühlgerätes einen Zuschuss in Höhe von 100,-€ zu erhalten.

Die Teilnahme ist freiwillig. Alle Informationen, die im Zusammenhang mit dem Stromspar- Check aufgenommen werden, unterliegen dem Datenschutz und werden unbeteiligten Dritten (hierzu gehören auch Ämter, Behörden, sonstige staatliche Einrichtungen) in keinem Fall mitgeteilt.

Beispiele

  • LED-Lampen
  • schaltbare Steckdosenleisten
  • Zeitschaltuhren und Thermostopps
  • Strahlregler (Luftsprudler) und Wasser
  • sparende Duschköpfe
  • Durchflussbegrenzer
  • TV-Standby-Abschalter
  • Kühlschrankthermometer
  • Thermohygrometer und
  • Raumthermometer u.v.m.

Stromspar-Check Gutschein

Strom und Geld sparen. Ich mach mit! Klicken Sie hier um sich einen Gutschein zu sichern.

Standort - Prenzlau

Wirtschaftshof Prenzlau
Triftstraße 67
17291 Prenzlau

Ansprechpartner

Sandra Siebert
Telefon: 03984-833273
E-Mail: ssc-prenzlau@web.de

Mögliche Soforthilfen

Soforthilfen Strom
Soforthilfen Strom
Soforthilfen Wärme
Soforthilfen Wärme
Soforthilfen Wasser
Soforthilfen Wasser
Soforthilfen Licht
Soforthilfen Licht